Jan-Marco in den SPD-Kreisvorstand gewählt – Kreis-SPD spricht sich gegen Feste Fehmarnbelt-Querung aus

Veröffentlicht am 29.03.2015 in Aktuelles
Jan-Marco am Rednerpult
Jan-Marco beim SPD-Kreisparteitag 2015

Unser stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender Jan-Marco Höppner wurde auf dem jüngsten Kreisparteitag in den SPD Kreisvorstand gewählt.

Kurz vor dem SPD-Kreisparteitag am 28. März 2015 hat der Rechnungsprüfungsausschuss des deutschen Bundestages einstimmig beschlossen, das Bundesverkehrsministerium aufzufordern den Artikel 22 (Neuverhandlung wegen nicht mehr stimmender Rahmenbedingungen) des Staatsvertrags mit den Dänen zum Bau der Festen Fehmarnbelt-Querung anzuwenden. Das nahmen die Jusos zum Anlass einen Initiativantrag zu dem Thema zu stellen, welcher das auch fordert. Dieser wurde einstimmig von den Delegierten angenommen.

 

Als Gastrednerin konnten wir die Bildungsministerin Britta Ernst begrüßen. Sie sprach über die aktuellen Situationen in der schulischen und beruflichen Bildung.

 

Bei den Wahlen zum neuen Kreisvorstand gab es aus Damloser Sicht einen Erfolg zu vermelden, so wurde unser stellvertretender Vorsitzender Jan-Marco als Beisitzer gewählt. Lars Winter, MdL, darf weiterhin die Geschicke des Kreisverbandes als Vorsitzender leiten. Wir gratulieren allen Gewählten und hoffen auf gute Zusammenarbeit.

 
 

Meine Stimme für Vernunft

facebook

 

 

 


 

Besucher

Besucher:2
Heute:1
Online:1