SPD Damlos stellt starkes Team für Kommunalwahl auf

Veröffentlicht am 11.03.2018 in Kommunalpolitik

Unsere Kandidatin und Kandidaten (v.l. Jan-Marco Höppner, Andreas Weidemann, Michaela Homann-Speck, Volker Detlef)

Die SPD Damlos tritt bei der Kommunalwahl am 06. Mai mit einem starken Team aus erfahrenen und
jungen Genossinnen und Genossen an. Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung wählten die
Mitglieder Jan-Marco Höppner, Vorsitzender des Ortsvereins, auf Listenplatz 1, gefolgt von Volker
Detlef, Andreas Weidemann und Michaela Homann-Speck.

Inhaltlich werden sich die Genossinnen und Genossen im Gemeinderat weiter für eine nachhaltige
Haushalts- und Finanzpolitik einsetzen. Die Freiwillige Feuerwehr soll ebenso unterstützt werden,
indem eine mittelfriste Fahrzeugplanung erfolgt, wie auch die Jugendfeuerwehr für ihre Arbeit. Den
freien Eintritt ins Lensahner Waldschimmbad sowie die Erstattung der Schulbusbeförderung wird es
für die Damloser Kinder mit der SPD weiterhin geben. Die Bürgerbegegnungsstätte soll
behindertengerecht modernisiert und genauso wie das Kulturhaus mit kostenlosem WLAN
ausgestattet werden. Ein Fuß- und Radweg von Damlos in Richtung Grüner Hirsch ist ebenso ein Ziel
der SPD-Mitglieder wie die Weiterführung der Befestigung der Fußwege im Gemeindegebiet.


Jan-Marco Höppner dazu: „Wir werden uns im Gemeinderat ebenso dafür einsetzen, dass die
Gemeinderatsbeschlüsse auch umgesetzt werden. Um die Einwohnerinnen und Einwohner über
wichtige Entscheidungen der Gemeinde zu informieren und um einen regelmäßigen Austausch mit
den Bürgerinnen und Bürgern zu pflegen, laden wir regelmäßig zu Einwohnerversammlungen ein.“


Am Sonntag, den 15. April 2018, veranstaltet der Ortsverein ab 11:00Uhr mit den Kandidaten ein
Boßelturnier durch den Damloser Wald. Hier können die Bürgerinnen und Bürger während des
Turniers die Kandidaten für die Gemeindevertretung und die Kandidatin für den Kreistag, Anja
Brocke, kennenlernen und mit ihnen diskutieren. Fernen sind die SPD-Bundestagsabgeordnete
Bettina Hagedorn und der SPD-Kreisvorsitzende Niclas Dürbrook eingeladen.