SPD-Fraktion Damlos übernimmt Verantwortung

Veröffentlicht am 28.06.2018 in Pressemitteilungen

Jan-Marco Höppner

Bei der konstituierenden Sitzung der Damloser Gemeindevertretung am vergangenen Montag, 25. Juni 2018, nahm die SPD-Fraktion nach der Kommunalwahl ihre Arbeit auf.

Jan-Marco Höppner, Fraktions- und Ortsvereinsvorsitzender, wurde zum Vorsitzenden des Ausschusses für Soziales, Jugend, Sport und Kultur gewählt. Ferner wählten ihn die Gemeindevertreter zum weiten stellvertretenden Bürgermeister. Volker Detlef ist im Ausschuss für Bau und Wege als stellvertretender Vorsitzender tätig. Als bürgerliches Mitglied im Ausschuss für Soziales, Jugend, Sport und Kultur wirkt Andreas Weidemann für die SPD-Fraktion mit.

Die Mitglieder der Fraktion gratulieren Reiner Wolter, Freie Wähler, zur Wiederwahl als Bürgermeister und Lutz Rexin, auch Freie Wähler, zum Amt des ersten stellvertretenden Bürgermeisters.
Jan-Marco Höppner: „Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und Verantwortung und danke den Gemeindevertretern für das Vertrauen. Es liegen wichtige Aufgaben in den nächsten Monaten und Jahren vor uns. Wir werden weiterhin für den bestmöglichen Lärmschutz im Zuge der Hinterlandanbindung kämpfen, die geplante 380KV-Leitung im Bereich Damlos kritisch begleiten und auch das geplante Neubaugebiet ist noch nicht fertig.“

Höppner verspricht trotz der Mehrheitsverhältnisse im Gemeinderat für die im Wahlkampf genannten Ziele zu arbeiten. Sein Ziel ist es zudem als Vorsitzender des Sozialausschusses, das Interesse und Engagement für die Damloser Politik zu steigern.

Abschließend dankt Höppner den ausgeschiedenen SPD-Mitgliedern: „Für das außerordentliche Engagement von Michaela Homann-Speck und Armin Kortz danke ich im Namen der gesamten SPD Damlos sehr herzlich. Sie haben die positive SPD-Arbeit in der Gemeindevertretung in unterschiedlichen Positionen in den letzten Jahrzehnten entscheidend gestaltet!“